Scones mit Himbeer- Butter

10:03

Scones sind wohl in  Großbritanniens das  Teegebäck Nummer 1:) 
Bei mir gibt es sie aber auch mal zum Kaffee, Frühstück oder wenn sich überraschend Gäste angemeldet haben.




Die kleinen Scones sind wirklich ganz einfach in der Herstellung und stehen schneller auf dem Tisch als  die Fahrt zum Bäcker dauert.




Scones gibt  es in ganz viele Variationen. Mit getrockneten Früchten, Beeren oder sogar mit Schinken, Kräutern oder Käse.  Mir sind die ganz klassischen Scones so ohne alles am allerliebsten - denn dann kann ich sie mit dem Aufstrich bestreichen nach dem mir gerade ist.






Da meine Himbeersträucher brechend voll mit herrlich süßen Himbeeren hängen, gibt es heute zu den Scones eine Himbeerbutter. Lecker, kann ich da nur sagen ♥





Scones:

360 g Mehl
1 EL Zucker
2 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 TL Salz
170 g kalte Butter
170 g saure Sahne
3 EL kaltes Wasser
1Ei
1 Eigelb
Ofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Mehl, Zucker, Backpulver, Natron und Salz miteinander vermischen. Die kalte Butter in Stückchen dazugeben und grob miteinander vermengen. Die saure Sahne mit einem Ei und dem Wasser verquirlen. Alles kurz verkneten und auf einer bemehlten Fläche auswellen. Mit einem Glas etwa 20 Kreise ausstechen und auf das Blech setzen. Die Kreise sollten einen Durchmesser von etwa 5 cm haben.  Das Eigelb verquirlen und die Scones damit bestreichen.
Im Ofen 15 Minuten goldbraun backen.







Himbeerbutter:

120 g  weiche Butter  (bei Zimmertemperatur stehen lassen)
Eine Handvoll  frische Himbeeren
2 EL Puderzucker
1/4 TL Salz
Die Himbeeren pürieren (evtl. durch ein Sieb streichen), mit den restlichen Zutaten vermischen und in einem kleinen Gefäß im Kühlschrank festwerden lassen.





 
Die Scones dürfen gerne lauwarm gegessen werden. Sie schmecken in Verbindung mit der fruchtigen Butter einfach göttlich.



Die Butter schmeckt auch mit Erdbeeren und etwas Basilikum sehr lecker - probiert es einfach mal aus.




Viele liebe Grüße
Silke

You Might Also Like

15 Kommentare

  1. Ich esse Scones auch sehr gerne - am liebsten klassisch mit Clotted Cream und Marmelade. Aber deine Himbeerbutter hört sich auch sehr lecker an!
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Silke,
    Scones esse ich so gerne. Himbeerbutter soll was ganz besonderes sein. Ich werde das Rezept ausprobieren. Danke!
    Einen schönen Tag
    Loretta

    AntwortenLöschen
  3. Da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen.....das wird auf jeden Fall ausprobiert! Deine Rezepte sind sowieso meine absoluten Favoriten....ich wiederhole mich hier gerne!!!
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Silke,
    ich habe noch niemals scones gegssen, ist das zu glauben? Nun bin ich aber auch nicht so die Englandreisende, da war ich 1988 zuletzt :-) Die Himbeerbutter liest sich extrem verführerisch. Ein Grund, diese Kombi einmal auszuprobieren.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  5. ... lang lang ist es her!
    Deine Bilder machen Lust!
    Hab gestern noch Himbeermarmelade eingekocht, so geniesse ichstattdessen mit Zopf
    Liebe Grüße
    Bis dann
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Silke,

    so, damit wäre der Sonntagnachmittag fertig geplant. Scones mache ich ganz selten, was eigentlich viel zu schade ist. Rhabarbercurd habe ich noch im Kühlschrank, Klarapfelzimtingwermarmelade ist auch schon gemacht, noch eine Apfeltarte und der Nachmittagskaffee unterm Baum ist perfekt.

    Danke für die Inspiration und die wundervollen Bilder. Das hast Du echt drauf.

    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Silke,
    das hört sich total lecker an. Meine Himbeeren sind schon abgeerntet, aber ich habe mir einen Teil für schlechte Zeiten eingefroren. Da werde ich deine Butter doch mal ausprobieren. Scones mag ich sowieso total gerne....
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  8. Ich packe sofort ein paar Sachen ein und mache ich auf den Weg. Morgen zur "Teatime" bin ich dann da ;))) Mmmmh.. vielen Dank für das Rezept, liebe Silke, es schaut richtig, richtig lecker aus. Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Silke,
    hmmmmm.... lecker ! ICh mag Scones sehr gern, sie sind wirklich flott gebacken und noch lauwarm ein Gedicht, vor allem mit Deiner leckeren , selbstgemachten Himbeerbutter!
    Danek für einen wieder wunderbaren, leckeren, und so liebevoll gemachten Post!
    Bevor ich jetzt wieder gehe, stibitz ich mir ein solches Leckerli *schmunzel*
    Hab einen schönen Tag und ein zauberhaftes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Oh wieder was leckeres von dir liebe Silke,
    Du verzauberst deine Rezepte immer mit den schönen Fotos und so sieht es einfach super lecker aus. Danke dir hört sich wieder verführerisch an.
    Schönes Wochenende wünscht dir Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Just wonderful summer photos!!
    I love the table setting!

    Have a lovely summer weekend!
    Susanna

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Silke, Scones sind wirklich lecker. Ich habe heuer einmal eine Variante mit Mascarpone und Erdbeermarmelade gemacht.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Silke,
    ich muss dir mal ein ganz großes Lob aussprechen :-) Deine Rezepte sind jedes Mal der Hammer, wirklich. Sie sind unglaublich toll. Ich habe die Scones heute nachgebacken und sie sind super lecker. Ich freue mich jedes Mal wie verrückt, wenn du ein neues Rezept postet. Ein ganz liebes Dankeschön an dich dafür.
    Ich wünsche dir noch ein wunderbares Wochenende und viele Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  14. Mmmh..., das sieht sehr ansprechend aus.
    Du verstehst es mit deinen tollen Fotos Appetit zu machen.
    Viele liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  15. leckaaa schmeckaaaa SOG I DO LEI....
    de muas i mal ausprobiern....freu.,..freu

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jeden Kommentar.
Ich schaffe es aber nicht, hier auf jeden Kommentar zu reagieren.
Fragen werden aber auf alle Fälle beantwortet und ich besuche Euch auch sehr gerne auf Euren Blogs ♥

Add Me ON