Blaubeeren und mein Maigarten

08:37

Eigentlich wollte ich ich gestern etwas im Garten arbeiten - eigentlich ...


Aber da die Sonne so perfekt vom Himmel lachte und so viele Blümchen blühen, musste ich einfach meine Kamera schnappen.



Aus ein paar Minuten fotografieren, wurden wie so oft, ganz viele Minuten. Es ist momentan auch zu schön draußen.



Und ja, fotografieren macht hungrig - deshalb gab es gleich anschließend einen Blaubeer-Cheescake.
Natürlich im Garten :)



Blaubeer-Cheescake

Für den Boden:
  • 200 g Butterkekse
  • 90 g zerlassene Butter
  • 1 EL feinster Zucker
Für den Belag:
  • 900 g Frischkäse
  • 250 g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 70 g Mehl
  • Saft und Schale einer Bio-Zitrone
  • 600 g Crème Fraîche
  • 8 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Blaubeeren



Zubereitung 
Den Backofen auf 170°C vorheizen. Boden einer Kuchenform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben.
Die Butterkekse zerkrümeln, Zucker und die zerlassene Butter dazugeben und alles gut vermischen. Die Masse in die Kuchenform geben und auf dem Boden fest andrücken. 
In der Ofenmitte ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen.
Den Frischkäse mit Zucker, Mehl, Zitronensaft und -schale in einer Schüssel mit dem Schwingbesen verrühren. Crème Fraîche, Eier und Vanillezucker dazugeben und alles gut verrühren, bis eine glatte Creme entsteht. 
Den Rand der Kuchenform gut einfetten und die Frischkäsemasse auf den Keksboden geben.Die Blaubeeren über den Kuchen geben. In der Ofenmitte ca. 60 Minuten backen. Der Cheesecake sollte in der Mitte noch etwas weich sein. Kuchen ca. 2 Stunden im geschlossenen Ofen ruhen lassen (so fällt er nicht in sich zusammen). Vor dem Servieren mindestens für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. 



Und weil ich nach dem Kaffeeklatsch keine Lust mehr auf Gartenarbeit hatte, hab ich einfach noch etwas weiter geknipst :)





Na ja, die Gartenarbeit läuft mir nicht weg und wie schnell sind die Blümchen verblüht.

 








Habt einen schönen Tag.

Viele liebe Grüße
Silke

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Liebe Silke,
    vielen Dank für dein Rezept. Es liest dich nicht nur sehr gut, der Kuchen schaut auch soooooo gut aus. Davon hätte ich jetzt gerne ein Stück :-)
    Dein Garten im Mai ist so schön. Es ist ein wunderbare Zeit, wenn der Garten zu neuem Leben erwacht. Die Knospen und Blüten um die Wette eifern und alles einfach nur wunderschön ausschaut.
    Hab einen gemütlichen und sonnigen Sonntag!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Silke,
    da kann ich dir nur zustimmen, draußen ist es momentan einfach zu schön!!!
    Da muss man 'raus! Ganz wunderschöne Fotos und der Kuchen sieht lecker aus - hmmm!
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Silke,
    jetzt muss ich doch einmal schreiben. Ich lese sehr gerne, aber immer nur still, bei dir mit. Einmal mehr begeistern mich dein Schreibstil und deine tollen Fotos.
    Dein Talent zum Food Styling ist bewundernswert. Mir ist schon bewusst, dass das meist gestellt und arrangiert ist, aber so wirkt es nicht. Es wirkt wirklich eindadent, so als könne man sich jederzeit dazu setzen. Toll dass du alles so natürlich lässt und deine Foto nicht überlädst Mach weiter so.
    Herzlichst Eveline

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Silke,
    das sieht aber herrlich aus bei dir! So ein appetitlicher Kuchen im Sonnenschein genossen, was könnte besser sein? Bei uns gibt es heute Schoko-Cheesecake und auch das Wetter scheint uns gewogen zu sein. Hab einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, liebe Silke,
    das kommmt mir jetzt aber bekannt vor....
    Durch den Garten mit der Kamera? Ja, das hab ich gestern auch gemacht und anschließend gab es Kuchen. Leider nicht diesen lecker aussehenden Blaubeercheesecake. Den gibt es dann beim nächsten Mal!

    sonnige Sonntagsgrüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Silke,
    da kann die Gartenarbeit doch mal warten angesichts deiner schönen Fotos,die beim Rundgang entstanden sind😊
    Der Blaubeercheesecake war bestimmt megalecker!
    Ganz liebe Sonntagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Silke,
    wunderschön blüht es in deinem Zaubergarten! Ja, man muß einfach nur raus, die herrlichen Blumen geniessen, die Wärme und die Natur beobachten, im Garten werklen und die Erde in den Händen spüren!
    Dein Cheesecake, der sieht so saftig und lecker aus, da würde ich mir gern jetzt ein Gäbelchen stibizen!
    Danke für das herrliche Rezept dazu!
    Ich wünsche Dir eine wunderschöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Silke,
    hach blüht das wunderschön bei dir. Du hast uns so viele tolle Gartenfotos mitgebracht. Mir geht es auch immer so, eigentlich wollte ich eine Sache im Garten fotografieren und letztendlich finde ich gar kein Ende :-)

    Dass ich deine Rezepte immer unglaublich toll finde, habe ich ja schon ganz oft geschrieben. Sie treffen immer genau meinen Geschmack. Ich liebe Käsekuchen und in Verbindung mit Früchten umso mehr. Danke für das wunderbare Rezept :-)

    Ich wünsche dir schöne, warme Maitage und alles Liebe,
    Anne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jeden Kommentar.
Ich schaffe es aber nicht, hier auf jeden Kommentar zu reagieren.
Fragen werden aber auf alle Fälle beantwortet und ich besuche Euch auch sehr gerne auf Euren Blogs ♥

Add Me ON