Mein Garten im Oktober und ein Kaffeeplausch mit Kürbiskuchen

07:16

Hallo meine Lieben,
vielleicht habt Ihr ja mal wieder Lust mir durch meinen Oktobergarten zu folgen. 
 
Obwohl der Oktober oft Regen mit im Gepäck hat, gehe ich gerade jetzt besonders gerne raus. Zur Zeit ist es echt eine Freude die Farbenpracht der Natur zu bewundern. Die tiefstehende Oktobersonne taucht alles in warmes, goldenes Licht und lässt die Farben noch mehr leuchten.  
 
Als ich heute mit der Kamera losgezogen bin, waren die Farben wieder atemberaubend und ich konnte mich kaum satt sehen. Was für ein goldener Oktober!

 

Unser kleiner Garten ist an vielen Tagen im Jahr unser Rückzugsort vom Alltag, manchmal auch der Treffpunkt mit Familie und Freunden. 
Er bringt uns die Jahreszeiten näher, beschenkt uns mit Blumenpracht und Früchten.
Heute lag eine ganz besondere Stimmung über dem Garten , mystisch, nachdenklich - warum dann nicht einfach den Nachmittagskaffee nach draußen verlegen um die leuchtendsten Herbsttöne zu genießen!

 
Herbstbild
Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah! Die Luft ist still, als atmete man kaum,
Und dennoch fallen raschelnd, fern und nah,
Die schönsten Früchte ab von jedem Baum.
O stört sie nicht, die Feier der Natur! Dies ist die Lese, die sie selber hält,
Denn heute löst sich von den Zweigen nur,
Was vor dem milden Strahl der Sonne fällt.
Friedrich Hebbel
(1852)



Die wunderbare Herbststimmung macht auch vor unserer Küche nicht halt. Zur Zeit liebe ich es einfach Kürbis zu verarbeiten. Die bunten Farbkugeln verbreiten bei der Zubereitung einfach gute Laue und sind wunderbar vielfältig. Heute habe ich einen ganz saftigen Kürbiskuchen gebacken.


 Kürbiskuchen

Zutaten:
600g Kürbisfleisch (Hokaido oder Butternut)
150g gemahlene Haselnüsse
500g Mehl
1/2 Packung Weinsteinbackpulver
380g Zucker 3 Eier 2 TL Vanillezucker 200g Rapsöl 2 TL Zimt

So hab ich es gemacht: 
Eier, Zucker, Zimt und Öl sehr schaumig rühren.
Inzwischen den Kürbis fein raspeln.
Kürbisraspel, Nüsse, Mehl und Backpulver unter den Eierschaum heben.
In eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen.
180°C Umluft 30-40 Min. backen Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.​



Nach der Kuchenschlemmerei wird es auch wieder Zeit etwas im Garten zu tun - um auch im  Frühjahr den Garten wieder in vollen Zügen genießen zu können, muss ich zum Abschluss der Saison noch einmal ein paar Stunden im Garten verbringen Es wird Zeit, alles auf die kalte Jahreszeit vorzubereiten: Büsche wollen geschnitten werden, vielleicht noch die letzten Früchteernten und nicht winterharte Topfpflanzen zum Überwintern bereit gemacht werden. Die noch milden Temperaturen und der Regen schaffen  die besten Voraussetzungen um an- oder unzupflanzen. Die Pflanzen haben jetzt noch genügend Zeit Wurzeln zu schlagen und sich im Garten einzugewöhnen, um dann im kommenden Frühjahr in voller Pracht zu erstrahlen.




Auf was freut ihr euch im Oktober? 
Ich hoffe sehr, dass Ihr die Zeit genießen könnt – macht es euch einfach  schön .
Jede Jahreszeit hat ihren ganz eigenen Zauber. 

Liebe Grüße
Silke

You Might Also Like

14 Kommentare

  1. Hallo Silke, der Kuchen sieht richtig schön saftig aus.
    Ich habe auch ein neues Kürbisrezept, das stelle ich demnächst mal vor, es ist aber
    kein Kuchen.

    Wie gewohnt, superschöne Bilder.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Silke
    o ja, der Kuchen sieht richtig lecker aus, wäre ein Stück jetzt zur Mittagspause nicht schlecht ;) und wunderschöne Bilder
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Silke,
    deine Gartenbilder sehen toll aus. Wie von einer anderen Welt. Hier ist es gerade grau in grau, nieselig und trist. Mein Garten sieht ganz erbärmlich aus.Ich müsste dringend mal Laub kehren, schneiden und Tulpen pfanzen. Aber das macht gerade keinen Spaß. Da erfreu ich mich lieber an deinen schönen Bildern.
    Der Kuchen sieht auch sehr lecker aus.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Silke,
    danke für diesen zauberhaften Spaziergang durch Deinen wundervollen Oktobergarten! auch bei uns regnet es, so haben Deine Bilder so gut getan :O) Dazu der Duft vom frischen Kürbiskuchen und Kaffee ... herrlich, ich danke Dir dafür!
    Hab noch einen wunderschönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Silke,
    hach....es hat wieder gut getan bei dir zu verweilen! All die schönen, stimmungsvollen Bilder tun Frau einfach gut! .....und dazu noch ein so leckeres Rezept, welches mein Herz erfreut!
    Ja, liebe Silke, jede Jahreszeit hat seinen Zauber, aber man muss dies aus auch sehen! .......und du hast dies heute ganz wundervoll für uns gezeigt! Danke!
    Herzensgrüassli und Drückerli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde mich über etwas Sonne bzw. goldenen Oktober freuen.
    Aber seit heute Nacht schüttet es in einer Tour. Da ist leider nichts mit Garten, obwohl dort noch einiges gemacht werden muss.
    Aber ich schaue mir jetzt einfach Deine Bilder an und hoffe auf etwas Trockenheit am Wochenende.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Silke,
    deine Bilder sind wieder ein Traum! Wunderschön blüht's in deinem Garten, aber auch der Kuchen sieht lecker aus! Wo hast du denn die tolle Reine mit den Punkten her? Die ist ja schön!
    Ich mag den Herbst mit seiner Farbpracht auch so gern. Mein Garten gibt zwar nicht so viel her, aber die Bäume draußen sind herrlich!
    Dir noch einen gemütlichen Abend und ganz liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  8. Was für herrliche Bilder, liebe Silke! Ich bin ganz verliebt in Deinen Garten. Deine Idee die Blumenköpfe in das Wasserbecken zu legen, finde ich einfach entzückend! Überhaupt ist Dein Post wiedereinmal zum Dahinschmelzen! ♥ Dein Rezept liest sich sehr lecker. Vielen Dank dafür!! Ganz liebe Grüße in den frühen Morgen, Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Silke,
    ich bin dir gerne in deinen Garten gefolgt. Ja, du hast Recht. So viel gibt es da noch, dass man in aller Ruhe bestaunen kann *mir zum wiederholten Male deinen reizvollen Bilder betracht*. Auch wenn ich gestehen muss, dass ich MEINEN Garten schon seit ein paar Tagen keinen Besuch mehr abgestattet habe. Da wurden schnell mal die herabgefallenen Walnüsse aufgesammelt, an einem trockenen Tag ein paar dickere Haselnusszweige zum Werklen abgesägt oder die Herbstdeko vor der Haustür und auf der Terrasse noch mal ergänzt, aber ansonsten halte ich mich momentan mehr drinnen auf. Es ist so kuschelig warm im Haus und es macht mir derzeit mehr Freude die Natur durch die Scheibe zu betrachten oder mich wenn die Haus- und Büroarbeit erledigt ist mit einem Buch oder Handarbeit auf der Couch einzuigeln. Meist gesellt sich noch eine Mieze mit dazu und das ist sooo gemütlich… Auf die Idee draußen noch mal aufzudecken bin ich überhaupt nicht gekommen. Und dabei ist es so reizvoll, wie du das hier so präsentierst. Da möchte ich so gerne mit Platz nehmen, von deinem Kuchen kosten (habe noch nie mit Kürbis gebacken, kaufe mir immer nur welche zum dekorieren...), die vielen Blüten und deine hübsche Deko betrachten…. Wie schön!!!!
    Jetzt ist es hier schon dunkel, aber ich nehme mir vor morgen auch mal wieder eine Runde in meinem grünen Reich zu drehen. Du hast mir jetzt so richtig Lust gemacht auf frische Luft, das Licht und diese besondere Stimmung….

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Silke!
    Auch im Herbst kann der Garten noch so schön sein. Hier istves mit dem draußen sitzen leider vorbei. Es regnet seit drei Tagen ohne Unterbrechung und ist schon sooo kalt.
    Da bleiben nur die schönen Bilder.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Herbstzeit... Für mich eindeutig die schöne Zeit im Jahr (dann kommt der Winter).
    Ich muss nicht den prallen Sommer haben mit seiner Hitze.
    Viel schöner ist die Herbstzeit, was du auch Eindrucksvoll zeigst!
    Hab ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Silke,
    es war wieder einmal ganz, ganz wunderschön auf Deinem Blog...
    herzerwärmend! Danke dafür!
    ...und alles Liebe u n d ein erholsames Wochenende
    Heidi

    AntwortenLöschen
  13. traumhaft schööööööne oktobergartenimpressionen!!!
    und der köstliche kürbiskuchen... mmmmh!
    herbstherzliche grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen
  14. Ein Kürbikuchen, wie einfallslos. Haben wir das nicht alle schon 100 mal gesehen. Na ja wenigstens fotografierst du gut.
    Gruß von Clara a.d. Wunderland

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jeden Kommentar.
Ich schaffe es aber nicht, hier auf jeden Kommentar zu reagieren.
Fragen werden aber auf alle Fälle beantwortet und ich besuche Euch auch sehr gerne auf Euren Blogs ♥

Add Me ON