Frühstücksfreuden

13:55

Endlich mal wieder Zeit für ein ausgiebiges Frühstück!
Wie frühstücken alle sehr gerne, deshalb genießen wir es auch so, an freien Tagen die erste Mahlzeit des Tages ausgiebig zu zelebrieren.


Da ich an einer Schule arbeite, habe ich das Glück, dass in die meisten Ferientage zuhause bleiben kann (natürlich nur, wenn es meine Überstunden zulassen). Deshalb habe ich beschlossen, in den Faschingsferien nicht zu arbeiten - danach wird es dann stressig genug. Abitur, Anmeldung der neuen 5. Klässler ....


Dieses Jahr bin ich auch etwas rappelig und aufgeregt beim Abitur.
Mein Sohn ist dabei und schreibt nächsten Mittwoch seine erste Klausur.


Da er fast den ganzen Tag hinter den Büchern verbringt muss das Frühstück auch als Nervennahrung dienen.
Deshalb gab es heute :
Vollkornbrot
Obstsalat
Joghurt mit Müsli 
Butter, Marmelade, Honig ...




  Und auf Wunsch des Abiturienten :  Spiegelei in Toast



Das ist ganz einfach zu machen, hier das Rezept:


Zutaten (pro Muffin):

1 Scheibe Toast
1 Scheibe roher Schinken / Bacon
1 Ei
Salz
Pfeffer
etwas Butter


Zubereitung:

Toasbrotscheibe  mit einem Nudelholz platt rollen.
Eine Seite mit Butter bestreichen. Mit der bebutterten Seite nach unten in eine Vertiefung einer Muffinform geben und etwas festdrücken. Eine Scheibe Bacon in den Toast legen , sie darf ruhig etwas überstehen. Ein Ei in die Vertiefung geben. Das Ei sollte nicht zu groß sein (M) sonst läuft es über.
Alles mit Salz und Pfeffer würzen.
Das Muffinblech für 10-15 Minuten bei 175°C in den Ofen.

Ich denke, dass der Schinken auch durch eine Scheibe Käse ersetzt werden kann :)



So jetzt genieße ich die letzten Ferientage.
Ich möchte noch einiges im Garten werkeln.

Liebe Grüße
Silke



You Might Also Like

9 Kommentare

  1. Hallo liebe Silke,
    so ein ausgiebiges Frühstück ist herrlich. Ich mag auch so gern Müsli und frisches Obst, obendrauf noch einen Kleks Joghurt und ich bin rundum zufrieden. Die Spiegeleier im "Toastkörbchen" sehen toll aus und ich werde mir das Rezept gleich einmal notieren. Stockt das Ei bei einer Backdauer von 15 Min richtig durch?
    Schönen Abend
    und liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,
      das Ei ist nach der Zeit durch - so wie ein weichgekochtes Ei.
      Das Eigelb ist noch leicht flüssig aber das Eiweiß ist nicht mehr klibberig.
      Ich denke, dass man die Eiermuffins aber auch ein paar Minuten länger backen kann.
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  2. Liebe Silke,
    das ist ja ein leckeres Frühstück, da muss es mit der Kozentration besonders gut klappen und die Nerven werden auch gestärkt. Für die Klausur wünsche ich schon mal alles Gute. Ich bin so froh das wir dieses schon zum Teil geschafft haben. Aber jetzt wo meine Tochter studiert braucht sie auch oft Nervennahrung.
    Ich möchte mich noch ganz herzlich für deinen netten Kommentar bedanken. Ich habe mich so sehr gefreut, das du mich besucht hast und auch geblieben bist.
    Da du unter den ersten drei warst, bekommst du ja eine Nettigkeit von mir. Du müsstest mir nur deine Adresse per Mail senden. Meine Mailadresse finderst du im Blog.
    Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  3. Huhuu :)
    Ohh was für ein tolles Frühstück!! Da hab ich jetzt auch riesig Hunger bekommen!
    Die Spiegeleier im Toast sehen auch fantastisch aus! Die werde ich auf jeden Fall mal nachmachen ;)
    Liebe Grüße und noch einen schönen Urlaub,
    maackii

    AntwortenLöschen
  4. Oh diese Spiegeleivariation ist ja klasse :D Muß ich mir gleich mal für´s nächste Brunch merken!
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Silke,
    das ist eine witzige Idee für ein Spiegelei!
    Ich glaube, ich darf dieses Posting daheim aber nicht zeigen... sonst wird nur noch diese Variante gewünscht. ;-)
    Viele Grüße, Sanne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Silke,
    ich bin begeistert.... besonders von der Toast-Spiegelei Idee. Ich habe deine Post gerade meiner besseren Hälfte gezeigt und er meinte von nun an gibt es genau diese Toasts am Sonntag zum Frühstück!!! Gut das ich dich gefunden hab.... und danke fürs Teilen.
    as lieabs Grüassli Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Silke,

    dieser Eiermuffin ist ja cool! Wird gleich für den Osterbrunch abgespeichert. War das ein herrliches Wetter! Da konnte man gut draußen Kaffee trinken. Das Beet ist ein Traum wenn es blüht. Ansonsten tun sich die Pflanzen in unserem Garten etwas schwer, weil wir quasi Zuckersand haben. Aber die Hortensien flippen jedes Jahr aus.
    Mein großer Sohn macht auch dieses Jahr sein Abitur. Aber die Abi-Klausuren stehen jetzt noch nicht an, so weit ich weiß. Muß gleich mal fragen gehen...

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  8. Was für wundervoller Frühstückstisch. Hier wird am Wochenende auch immer ausgiebig gefrühstückt.
    Die Muffins sind ja mal genial!!
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jeden Kommentar.
Ich schaffe es aber nicht, hier auf jeden Kommentar zu reagieren.
Fragen werden aber auf alle Fälle beantwortet und ich besuche Euch auch sehr gerne auf Euren Blogs ♥

Add Me ON