DIY Magnettafel aus einem Bilderrahemen

12:49




Vor einiger Zeit habe ich in unserem Treppenhaus Bilderleisten angebracht, die ich mit gerahmten Familienfotos bestückt habe. 

Bildergebnis für mandala clipart schwarz weiß

Leider habe ich dabei nicht bedacht, dass wir manchmal ganz schön schnell hinauf oder hinunter flitzen. Weil wir wirklich oft schnell wie der Wind unterwegs waren, kippten die Bilder immer mal wieder aus der Leiste. Natürlich gab es jedesmal Scherben.
Einige Male habe ich die Rahmen ausgetauscht - und jetzt stapeln sich die Glaslosen Bilderrahmen bei mir im Arbeitszimmer.
Zum Wegwerfen aber zu schade. Deshalb machte ich mich auf die Suche nach einem "upcycling" Projekt.





Natürlich wurde ich ach gleich fündig im Netz : 

DIY-Magnettafel aus einem Bilderrahmen

Das braucht Ihr:

Bilderrahmen, Magnetfarbe, Pinsel, eine Unterlage, Klebestift und Stoff oder schönes Papier.

So wird es gemacht:

Als erstes wird die Rückwand aus dem Bilderrahmen genommen und die Holzfläche mit der Magnetfarbe gestrichen.

Einige Stunden nach dem ersten Anstrich habe ich eine zweite  und dritte Schicht aufgetragen.
Alles gut durchtrocknen lassen.

Jetzt kann die Magnetschicht mit dem Stoff oder dem Papier beklebt werden. Ich habe den Rand einfach mit einem Klebestift eingestrichen und das Papier aufgedrückt. Nach dem Trocknen die Rückwand wieder in den Rahmen klemmen  - und fertig ist die Magnetwand.


Die Magnetfarbe hat ein schönes grau, sie kann sich gut auch ohne "Überzug" sehen lassen. 
Wer will, kann die Magnetfarbe auch einfach mit Acrylfarbe überstreichen.


Ich habe mir jetzt noch extra starke, kleine Magneten besorgt. Die halten sehr gut. Normale Magneten sind etwas zu schwach.
 
 
 Bildergebnis für mandala clipart schwarz weiß



Ihr seht - eine Magnetwand selber zu machen ist gar nicht schwer.
Viele Grüße 
Silke



You Might Also Like

14 Kommentare

  1. Sieht toll aus :)
    Ich habe mir auch mal so eine Magnettafel gebastelt, die hängt bei uns in der Küche und ist echt super praktisch :)
    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lea,
      danke für deinen Besuch bei mir :)
      Ich finde die Tafeln auch sehr praktisch, sie hängen bei mir überall herum.
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  2. :-)) Das kenne ich. Bei mir hängen diese Bilderrahmen am Essplatz und jedes Mal, wenn ich sauge, muß ich aufpassen, dass die Bilder nicht herunterfallen. Allerdings ist dann oft der Rahmen auch hin. Aber das ist ein wunderbare Idee und gefällt mir sehr gut.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      na ja, alle Rahmen sind auch nicht heil geblieben :)
      In einen Rahmen habe ich auch eine Holzplatte geklebt und dann kleine Haken angebracht - das ist jettzt unser Schlüsselbrett.
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  3. Hihihi.. Augen zu und Karte durch.. grins breit! Das hat heute mein GG wohl auch gedacht, er hat sich eine neue Brille gekauft.. ich glaube, der Optiker kommt zum Reinigen nach Hause!! Deine Magnettafel schaut klasse aus, Silke, und scheint auch wunderbar praktisch zu sein! Liebe Wochenendgrüße, Nicole (die sich verkrümmelt hat: der Kleine sitzt mit seinen Übernachtungsgästen vor der Flimmerkiste - StarWars7 ist angesagt ;))

    AntwortenLöschen
  4. Liebe silke,
    dein Upcycling gefällt mir total gut......
    Sehr schön.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  5. Super Idee, liebe Silke !
    Die Magnete mit dem Herz und den Pünktchen sind auch superschön ♥
    Auch mal eine feine Geschenkidee !
    Viele Lieblingslandgrüße schickt Dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Silke hallo und herzlich Willkommen.
    Danke für deine lieben Worte ...
    Ja so ein Café oder ein schnuckliger Laden ... das wäre schon was.
    Ich träume auch davon ...
    Freu mich über weitere Besuche von dir ...
    Natürlich wollte ich auch deinen Blog sehen ...
    Schöne Idee mit der Magnettafel ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Silke,
    wie schön, dass Du mich gefunden hast. Ich habe mich sehr darüber gefreut und bin natürlich (neugierig wie ich bin) auch gleich mal zu Dir rübergewandert, auch bei Dir gefällt es mir unglaublich gut. Eine selbstgebastelte Pinnwand in der Küche hab ich auch... das ist schon was Praktisches und Deine find ich auch mega gelungen.

    Die Fotosession Deiner Tochter fand ich übrigens auch grandios... ich sollte auch mal in die Großstadt zum Knipsen gehn, nach Stuttgart geh ich sonst ja immer nur zum Shoppen oder vielleicht mal mit dem Sohn in die Wilhelma *grins*

    Liebe Grüße,
    lesen uns jetzt sicher öfter ♥
    Pamy

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Silke,
    wow, was für eine tolle Idee! Magnetfarbe kannte ich noch gar nicht :-O
    Und der Spruch ist auch klasse- "Augen zu und Karte durch"- hi hi. Made my day!
    Liebe Grüße (und einen guten Start in die Woche)
    Bianca

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Silke,
    tolle Idee und sieht super aus. Ich habe noch eine alte Korkpinnwand, die könnte ich auch gut nehmen :-) Danke für den Tipp :-)
    Liebe Grüße, Petra.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Silke,
    sieht super aus. Tolle Idee. Merke ich mir.

    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  11. Die sieht super schön aus liebe Silke, noch besser gefallen mir aber Deine kleinen Magnete.
    Stell Dir vor, heute kam schon das Windlicht von Ranunkel an. Super schneller Versand und alles ganz problemlos.
    Danke Dir nochmal für die tolle Vorstellung.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja eine tolle Idee! Jetzt gibt es bei euch im Flur sicher keine Scherben mehr, wenn ihr so flugs unterwegs seid.

    Ich habe mich sehr über deinen lieben Kommentar gefreut, hab Dank dafür! Fein, dass dir meine Bilder so gut gefallen, da macht das Arrangieren und Fotografieren noch mehr Spaß, bei diesem Ansporn!

    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jeden Kommentar.
Ich schaffe es aber nicht, hier auf jeden Kommentar zu reagieren.
Fragen werden aber auf alle Fälle beantwortet und ich besuche Euch auch sehr gerne auf Euren Blogs ♥

Subscribe