Brot

14:04

Wir essen sehr gerne und viel Brot.
Zum Frühstück, zur Pause in der Schule und zum Abendessen.
Da ich am Abend nicht warm kochen muss, vespern wir eigentlich immer.


Momentan backe ich "unser täglich Brot" gerne selbst.
Es macht eigentlich nicht viel Arbeit, aber es ist Zeitaufwändig.
Hefebrote müssen oft 2 Stunden gehen.


Deshalb habe ich heute mal ein 
- Schnelles Quarkbrot -
für Euch. Das Brot ist mit Backpulver und ist somit auch für das Brotbacken zwischendurch bestens geeignet.



Zutaten :

500g Mehl 

2 Pck. Weinsteinbackpulver

2,5 TL Salz
500g Magerquark
 
2 Eier

(wer es süß mag, 4 Eßl. Zucker, Rosienen, Schoktröpfchen ...)




Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Kastenform (26 cm) ausfetten und evtl. mit Haferflocken ausstreuen.
Mehl, Backpulver, Salz und evtl. die süßen Zutaten in einer großen Schüssel mischen.
Quark und Eier dazugeben und mit den Knethaken der Küchenmaschine verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Falls er zu trocken ist, etwas Milch zuzufügen. Dann den teig in die Kastenform legen.
 Ca. 40-45 Minuten backen. Das Brot geht sehr schnell hoch.
Aus dem Ofen nehmen, ein paar Minuten in der Form ausdampfen lassen und anschließend aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.



Das Vollkornbrot ist auch schnell gemacht - es ist aus einer Backmischung vom Schweden - und das lieblings Vollkornbrot meiner Kinder.


Zum Grillgemüse mögen wir gerne selbstbebackens Ciabatta Brot.
Das braucht im Ofen nicht lange und den Teig setzte ich meist am Abend vorher schon an und lass ihn dann über Nacht im Kühlschrank gehen.







Vielleicht bekommt Ihr jetzt auch Lust, Euer Brot mal selbst zu backen.


Liebe Grüße
Silke

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Liebe Silke,
    Mhhhh.... Ich kann den Duft von frischem Brot beim Lesen deiner Post gerade riechen! Ab und zu Backe ich unser Brot auch selber und deshalb probier ich dein feines Rezept fürs Quarkbrot auch gerne aus! Hab lieben Dank für das Rezept.
    Kein Problem wegen dem Kommentieren, mir fehlt auch oft die Zeit zum Schreiben, aber lesen macht immer Spass!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. LECKAAAA..... hab zwar an haufa BROTBACKBIACHALA im KASCHTL....
    aber backt hob i no nia oans,,,,,,
    jetzt,,, werd i des mol im ANGRIFF nehma;;;GELLE

    hob no an feinen ABEND und DAAAANKE für de liaben WORTE bei mir
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jeden Kommentar.
Ich schaffe es aber nicht, hier auf jeden Kommentar zu reagieren.
Fragen werden aber auf alle Fälle beantwortet und ich besuche Euch auch sehr gerne auf Euren Blogs ♥

Subscribe