Endlich wieder Pflaumenzeit

09:02

Pflaumen sind  eine der Obstsorten, die ich  mit dem Spätsommer verbinde - und ich liebe sie.


Das  ganze Jahr warte ich schon auf frische Pflaumen und jetzt ist der Spätsommer da.
Die Pflaumensaison hat nun endlich begonnen. 



Deshalb bin ich am Samstag direkt zum Wochenmarkt meines Vertrauens gefahren und habe mich mit einem Körbchen der purpurfarbenen Früchte eingedeckt.


Zurück Zuhause habe ich gleich angefangen die Früchte zu entsteinen um daraus einen Kuchen mit knusprigen Zimtstreuseln zu backen.



Zutaten

  • 150 g +  100g Zucker
  • 115 g  + 100g weiche Butter
  • 125 g  + 100g Mehl
  •   50 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 2 Eier
  • 500 g entsteinte Pflaumen
  • Zimt  
 Zubereitung
  1. Ofen auf 180 C vorheizen.
  2. 150 g Zucker und 115 g Butter mit dem Handmixer schaumig schlagen.125g Mehl, Backpulver und Salz sieben. Nacheinander die Eier und dann die Mehlmischung unter den Teig mischen, bis alles schön geschmeidig ist.
  3. Teig in einer 26 cm großen leicht gefetteten Springform verteilen. Dicht mit den Pflaumen mit der Schnittseite nach oben belegen.
  4. 100g Zucker, 100g Mehl, die Mandeln und die restliche Buttter mit Zimt michen und zu Streuseln verarbeiten.
  5. Die Streusel auf dem Kuchen verteilen.
  6. 40 - 50 Minuten backen.

Der Kuchen schmeckt schon lauwarm mit Sahne oder Vanilleeis sehr gut. Ganz ausgekühlt ist er aber auch sehr lecker. 



 Die übriggebliebenen Pflaumen haben wir direkt aufgegessen :)
Mein Vater hat mir schon Nachschub aus seinem Garten gebracht - diese werde ich dann zu Pflaumenmus und Kompott  verarbeiten.



Liebe Grüße und eine sonnige Herbstzeit

Silke

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Hallo liebe Silke,

    ich mag Pflaumen auch ganz gerne. Mein vater hat mir letzte Woche eine großen Korb aus dem Garten mitgebracht.
    Nur kam ich gar nicht zum Backen. Erst kam meine Schwiedermutter mit einem halben Kuchen und deann meine Mutter mit einem
    ganzen Blech. Da essen wir noch Tage dran. Deiner sieht jedenfalls auch ganz schön lecker aus.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo du Liebe,
    erst einmal möchte ich mich nochmal für das Rezept vom Fantakuchen bedanken. Der Kuchen war super lecker und es ist nicht ein Stück übrig geblieben.
    Ich hab auch schon Pflaumen gekauft und auch schon verarbeitet. Bei mir gab es frisches Pflaumenmus!
    Tolle Bilder hast du wieder gemacht!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Silke,
    hab dein Blog bei Doreen entdeckt.
    Ein sehr schön gestalteter Post! Danke für das Rezept!
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Silke,
    im Herbst gehört für mich dieser Kuchen unbedingt dazu. So lecker!
    Ich nehme allerdings immer unsere fränkischen Zwetschgen. Die haben ein besonders feines Aroma und verbinden sich ganz herrlich mit den Streuseln.

    Hab noch einen schönen Sonntag!
    VG, Sanne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jeden Kommentar.
Ich schaffe es aber nicht, hier auf jeden Kommentar zu reagieren.
Fragen werden aber auf alle Fälle beantwortet und ich besuche Euch auch sehr gerne auf Euren Blogs ♥

Subscribe